Stiftung Elisabeth Mierendorff - Hilfe für Tiere in Not - Stiftung bürgerlichen Rechts - Notfalltelefon: 04521 - 2416 oder 0171 - 35 42 950 (Günter Kurz) Spendenkonto: DE44 2135 2240 0000 0715 30 (BIC: NOLADE21HOL)
Presse-Archiv (1)
4 4
Pressemitteilung 1 - 2003
 Lübecker Nachrichten 8.7.2004
 Lübecker Nachrichten 11.4.2008
Bauernblatt, 28.2.2009
1 1 2 2 3 3
Wo der Uhu das Greifen lernt Verletzte Vögel werden in der Krankenstation der Mierendorff-Stiftung gepflegt. Wer einen gesund aussehenden Vogel findet, sollte ihn in der Natur lassen, rät Uhu-Experte Günter Kurz (60). Alles andere sei falsch verstandene Tierliebe. Der vollständige Artikel hier als PDF-Datei
»Stiftung Elisabeth Mierendorff - Hilfe für Tiere in Not -« stellte erstes Projekt vor Die im vergangenen Jahr in Eutin gegründete »Stiftung Elisabeth Mierendorff - Hilfe für Tiere in Not -« hat zwischenzeitlich ihre Arbeit aufgenommen und das erste Projekt erfolgreich gestartet. Die ersten verletzten Vögel wurden bereits aufgenommen … Der vollständige Artikel hier als PDF-Datei
Der Wolf ist zurück in Ostholstein Ein Wolf nach fast 200 Jahren wieder in Schleswig-Holstein, genauer in Ostholstein! Diese Botschaft elektrisierte vor fast genau einem Jahr die Menschen. Das Wildtier hatte am 24. April 2007 an der B 76 zwischen Süseler Baum und Haffkrug sein Leben gelassen, erfasst von einer Eutiner Autofahrerin. Der vollständige Artikel hier als PDF-Datei
Stiftung Mierendorff setzt auf LandFrauen  Otto Witt als Stiftungsratsvorsitzender und Christian Meissner als Geschäftsführer der Stiftung Elisabeth Mierendorff waren zu Gast auf der Vertreterinnenversammlung des KreisLandFrauenverbandes Ostholstein Der vollständige Artikel hier als PDF-Datei