Stiftung Elisabeth Mierendorff - Hilfe für Tiere in Not - Stiftung bürgerlichen Rechts - Notfalltelefon: 04521 - 2416 oder 0171 - 35 42 950 (Günter Kurz) Spendenkonto: DE44 2135 2240 0000 0715 30 (BIC: NOLADE21HOL)
Aktionen, Aktivitäten, Praxis
Bau der Volieren in Kasseedorf Neben dem allgemeinen Geschäftsbetrieb, in dem die Aufnahme und Pflege verletzter Tiere sowie die Nachsuche von verletzten Tieren im Vordergrund steht, haben wir auf dem Gelände des Ausbildungs- und Kommunikationszentrums der Kreisjägerschaften Eutin, Oldenburg, Plön und Lübeck in Kasseedorf Volieren errichtet. In diesen Volieren werden ständig mehrere verletzte Tiere gehalten und wieder gesund gepflegt. Unser Vorstandsmitglied Günter Kurz, seit Jahrzehnten im Eulenschutz sowie im Seeadlerschutz in Schleswig- Holstein ehrenamtlich tätig, hat diese Aufgaben übernommen. In enger Zusammenarbeit mit dem Veterinärmediziner Dr. Guido Spitz, Mitglied des Stiftungsrates, und anderen örtlichen Tierärzten wird die medizinische Betreuung und Pflege der Tiere vorgenommen. Der Bau weiterer Volieren in Kasseedorf ist vorgesehen.
  Nachsuche Im Straßenverkehr verletzten Tieren soll durch eine zentrale Vermittlungsstelle von Nachsuche- gespannen geholfen werden. Hierfür stehen erfahrene Jäger mit speziell ausgebildeten, geprüften und bestätigten Jagdgebrauchshunden Tag und Nacht bereit. Wir sind zu erreichen unter der Nummer 04521 - 2416 und 0171 - 35 42 950 (Günter Kurz). Durch sach- und fachgerechte Beratung mit örtlich Betroffenen sollen Unfallschwerpunkte an öffentlichen Verkehrswegen durch Präventivmaßnahmen zum Schutz von Mensch und Tier sicherer gestaltet werden.
                    Volierenbau in Kasseedorf                    Volierenbau in Kasseedorf